Hochschule Bremen

8800

Studenten

5

Fakultäten

67

Bachelor‐ und Masterprogramme

300

Partneruniversitäten weltweit

Die Hochschule Bremen ist eine renommierte staatliche Einrichtung mit langjähriger Tradition und vielfältigen Kooperationsbeziehungen zu Universitäten und Partnerinstitutionen weltweit. Ihre Geschichte reicht bis in das 18. Jahrhundert zurück. Bereits 1799 wurde die Bremische Navigationsschule für Nautik gegründet. Internationalität ist das Markenzeichen der Hochschule Bremen. Die außergewöhnliche Verknüpfung von regionaler Tradition mit internationalen Aktivitäten hat das Profil der Hochschule Bremen entscheidend geprägt. Gerade deshalb wurden und werden viele Modellstudiengänge von der Bundesregierung, der Europäischen Union als auch der Wirtschaft gefördert.

Als eine der ersten Hochschulen in Deutschland bietet die Hochschule Bremen seit 1989 ein Sommerkursprogramm an ‐ „Internationale Ferienkurse für deutsche Sprache, Kultur und Wirtschaft“. Die Förderung dieses Programmes erfolgte von Beginn an mit Stipendien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes /DAAD. Das Kursangebot wurde Jahr für Jahr stetig erweitert. Heute zeichnet sich das akademische Format der HSB‐International Summer School durch vielfältige deutsch‐ und englischsprachige Kursangebote aus. Diese werden in Kooperation mit unseren internationalen Partneruniversitäten durchgeführt. Jährlich ca. 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus aller Welt repräsentieren die Attraktivität und internationale Etablierung der HSB‐International Summer School.

Informationen zur Hochschule Bremen finden Sie hier →