Deutsche Sprache, Kultur und Landeskunde

Sprachkurse für Anfänger, Grundstufe, Mittelstufe und Oberstufe

Sprechen Sie Deutsch?

Für alle, die Deutsch lernen bzw. ihre Deutschkenntnisse aktivieren und optimieren möchten.
Im Mittelpunkt steht ein effizientes und praxisorientiertes Sprachtraining zur Verbesserung der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit. Es erwarten Sie interessante Thematiken, die Ihnen Deutschland, seine Menschen und seine Lebenskultur näherbringen.

  • Intensivkurs mit Prüfung und insgesamt 100 Veranstaltungsstunden
  • Teilnehmerzahl: ca. 12 pro Gruppe
  • 8 credit points-ECTS / 6 credit hours-US
  • Letzter Anmeldetermin: 01.05.2018

Der Kurstermin

8. Juli – 2. August 2018

Die Kursstufen*

Anfänger A 1.1. 20 Wochenstunden Sprachunterricht für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse
Grundstufe A1/A2 20 Wochenstunden Sprachunterricht für Teilnehmer mit geringen Deutschkenntnissen
Mittelstufe B1/B2 20 Wochenstunden Sprachunterricht für Teilnehmer mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen
Oberstufe C1/c2 20 Wochenstunden Sprachunterricht für Teilnehmer mit guten bis sehr guten Deutschkenntnissen

*Die Stufen A 1 bis C 2 entsprechen den Niveaustufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens / GeR*. Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in der deutschen Sprache wird ein Anfängerkurs angeboten.

* Die Niveaustufen des GeR: PDF Donwload application/pdf

Der Sprachunterricht

  • Grundlegung, Aktivierung und Vertiefung der sprachlichen Kompetenzen
  • Entwicklung der Sprachfertigkeiten in den verschiedenen Niveaustufen
  • Verbesserung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit/freies Sprechen
  • Praxisorientierte Anwendung der deutschen Gegenwartssprache
  • Konversation über aktuelle Thematiken
  • Landeskunde und Alltagskultur
  • Projekttag
  • Prüfung

Die Zuordnung der Teilnehmer zu den jeweiligen Niveaustufen erfolgt durch einen Einstufungstest am ersten Tag nach der Anreise.
Der Sprachunterricht findet am Vormittag statt (9.00 – 12.30 Uhr).
Die Nachmittage sind verschiedenen fakultativen Angeboten vorbehalten, welche von den Teilnehmern frei gewählt werden können.

Zusatzprogramm am Nachmittag

  • Aussprache und Intonation (Grundstufe)
  • Konversation und Interaktion
  • Angewandte Grammatik
  • Workshop Interkulturelle Kompetenz
  • Workshops für Mittel- und Oberstufe

Workshops für Mittel- und Oberstufe:

  1. Kompetenzanalyse und Bewerbungsmanagement
  2. Kreatives Schreiben
  3. Improtheater

Die Unterrichtsmaterialien

Die Unterrichtsmaterialien werden zur Verfügung gestellt.
In der Grundstufe/Anfänger erhalten die Teilnehmer ein Lehrbuch und entsprechende Zusatzmaterialien. In den höheren Kursstufen wird das Kursmaterial von den Dozenten zur Verfügung gestellt.

Das Teilnahmezertifikat / Credits

Am Ende des Kurses erhalten alle Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat.
Ein Zeugnis/transcript of records erhalten die Teilnehmer, die eine Prüfung ablegen.
Die Hochschule Bremen vergibt für diesen Kurs 8 credit points/ECTS / 6 credit hours /US.

Die Dozenten

Der Lehrkörper setzt sich aus graduierten und praxiserfahrenen Lehrkräften für Deutsch als Fremdsprache zusammen.
Alle Dozenten

  • sprechen Deutsch als Muttersprache bzw. verfügen über eine muttersprachliche Kompetenz;
  • sind erfahren in der Zusammenarbeit mit Teilnehmern aus verschiedenen Ländern und Kulturen;
  • orientieren sich an modernen sprachwissenschaftlichen Lehr- und Lernkonzepten.

Der Teilnehmerkreis

Studierende aller Fachrichtungen, Absolventen und Interessenten mit allgemeiner Hochschulzugangsberechtigung.
Mindestalter 18 Jahre.

Die Kursgebühr

Deutsche Sprache, Kultur und Landeskunde
Juli-Kurs 8. Juli – 2. August EURO 800,- Anmeldung

In der Kursgebühr enthalten sind:

  • Informationspaket mit Bremen City Guide
  • Unterricht und Seminare
  • Zur Verfügung gestellte Lehrmaterialien
  • Programmbezogene Exkursion
  • Ticket für öffentliche Verkehrsmittel in Bremen (Bus + Straßenbahn)

Die Kursgebühr schließt aus:

  • Reisekosten
  • Unterkunft in Bremen
  • Versicherung: Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Verpflegung und persönliche Ausgaben
  • Teilnahme an optionalen Aktivitäten

Programmänderungen sind vorbehalten.